Cannabis bei Tourette-Syndrom

Am 22.11.2014 wird es im Hemperium, Ulm eine Informationsveranstaltung zum Thema „Cannabis als Medizin – Medizinalhanf bei Tourette“ geben. Der Beginn ist 18:00 Uhr.

Hauptreferentin wird Dr. Stefanie Bokemeyer sein, die in der Tourette-Forschung bei Prof. Dr. Kirsten Müller-Vahl in Hannover tätig ist. Frau Kirsten Müller-Vahl ist 2. Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Cannabis als Medizin.

Ein Tourette-Betroffener, der mittlerweile eine Ausnahmegenehmigung für Cannabis bekommen hat, wird dort ebenfalls zu Wort kommen und aus erster Hand berichten, wie Hanf ihm hilft, mit seiner Krankheit zu leben.

Der Abend wird musikalisch umrahmt werden und anschließend wird noch ein Live-Konzert stattfinden. Nähere Infos werden folgen… Notiert Euch aber schonmal den Termin, denn jemand von den Hanffreunden Ulm wurde gebeten einen allgemeinen Kurzvortrag über die Pflanze Hanf zu halten. 😉

Hier noch das offizielle Veranstaltungsplakat:

plakat_2014-11-22

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s